Überführung Ihrer Yacht
Individuelles Angebot anfragen

Überführung
Überführungen oder Unterstützung als Crew (Wachführung)

Die aktuelle Situation erlaubt es Ihnen (zeitlich) nicht, Ihre Segel- oder Motoryacht in den Wunschhafen zu bringen? Oder haben Sie eine Yacht gekauft, die nun in den Heimathafen soll?

Wir überführen Ihre Yacht im See- oder Binnenbereich, gerne auch völlig selbstständig. Wir können Sie aber auch bei einer besonders anspruchsvollen Passage als Wachführer unterstützen. Egal für welche Aufgabe Sie einen kompetenten Skipper, Co-Skipper oder Wachführer brauchen, sprechen Sie uns gerne deswegen an.

Zum Beispiel auch, wenn Sie den nächsten Urlaubstörn mit der eigenen Yacht in einem neuen Revier erleben möchten und nicht die Zeit haben, selbst dorthin zu segeln. Oder, wenn Sie sich an den ersten Tagen als Skipper auf einer Charteryacht deutlich entspannter fühlen möchten, weil Sie einen unserer Skipper als Coach an Ihrer Seite haben.

Alle von uns eingesetzten Skipper haben selbstverständlich die rechtlichen Qualifikationen und vor allem die erforderliche Erfahrung, um Ihre Yacht zu führen.

Unsere hier genannten Preise beziehen sich auf Motor- und Segelyachten bis zu 16 Meter Länge über alles. Natürlich überführen wir Ihre Yacht auch unabhängig von Länge und Tonnage. Für Yachten über 16 Meter erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot unter Berücksichtigung der notwendigen Crew für das gewünschte Seegebiet.

Tagessatz Skipper 297,50 €
Tagessatz Skipper plus zweitem Wachgänger 476,00 €
Zusätzliche Crewmitglieder auf Anfrage

Zuzüglich anfallender Reisekosten. Diese können pauschal mit angeboten werden, damit Sie ein planbares Angebot haben. Alternativ werden die Reisekosten nach Belegen abgerechnet.

Die Crew wird an Bord von allen Kosten freigehalten. Ist unsere Crew alleine an Bord, berechnen wir eine Verpflegungspauschale von 11,90 € pro Crewmitglied pro Tag.

Alle genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

Gerne machen wir Ihnen ein Festpreisangebot für die Überführung zwischen festem Start- und Zielhafen. Das wird erfahrungsgemäß vor allem bei längeren Überführungen (ab drei Tagen) für Sie interessant, weil wir in dem Fall das Risiko von Verzögerungen durch Wetter, Sperrungen oder ähnliches tragen!

Bei Übernahme der Yacht ist eine aktuelle Haftpflichtversicherung nachzuweisen.

Individuelles Angebot anfragen

Kundenstimme