Aktuelles

... im Kielwasser

Programm 2021 jetzt buchbar!

Unser Programm 2021 ist jetzt online!

Das letzte Quartal dieses für uns in nahezu allen Bereichen schwierigen Jahres ist eingeläutet.

Voller Optimismus haben wir also das kommende Jahr geplant. Wir werden (nach Möglichkeit) unsere Träume weiterleben und gemeinsam mit Euch als Crews ins Kielwasser der „Polaris“ bringen.

Wir freuen uns, im kommenden Jahr wieder ein umfangreiches Trainingsprogramm, unter anderem mit unserem Partner bootsausbildung.com aus Bremen, anzubieten. Vom Hafenmanöver bis zur SSS-Praxisausbildung ist alles dabei. Alle Trainings sind so angelegt, dass sie den aktuellen Hygieneregeln entsprechen, bzw. teilweise gar darüber liegen. Wir möchten nicht nur Verordnungen bedienen, sondern gemeinsam eine gute und vor allem sichere Zeit auf der "Polaris" erleben.

Bei allem Optimismus ist es natürlich möglich, dass unsere Törns der Sommerreise 2021 vom 26. Juni bis zum 5. September aufgrund von Veränderungen der Covid-19-Situation doch noch umgeplant oder im schlimmsten Fall gar abgesagt werden müssen. Wegen dieses Restrisikos werden wir mit der Bestätigung einer Buchung zunächst lediglich eine 10-Prozent-Anzahlung in Rechnung stellen. Die Restzahlung wird dann 8 Wochen vor dem jeweiligen Törn fällig.

Lasst uns gemeinsam spannende neue Reviere wie Island und die Färöer Inseln kennenlernen. Oder im Herbst 2021 zu einer uns bestens bekannten und immer wieder schönen Reise aufbrechen. Zum bereits zum siebten Mal segeln wir den Rundtörn durch den Limfjord und die dänische Südsee ab/an Bremerhaven.

Wir freuen uns, DICH im kommenden Jahr auf der „Polaris“ begrüßen zu dürfen!

Wir bieten zwei unterschiedliche Tagestörns an:

Unsere Tagestörns

der kleine Nordseetörn (8, maximal 10 Stunden)
die See(h)reise vor Bremerhaven (4 bis 5 Stunden)

Wir bieten zwei unterschiedliche Tagestörns an:

Weiterhin gibt es unseren bewährten Törn hinaus zu den bekannten Leuchttürmen der Außenweser: Roter Sand, Alte Weser und Hohe Weg. Mit einer Dauer von acht bis maximal zehn Stunden und einer Strecke von rund 60 Seemeilen kann hier ohne Übertreibung schon von einem kleinen Nordseetörn gesprochen werden. Je nach Wetterverhältnissen erwarten uns dabei durchaus anspruchsvollere Seeverhältnisse.

Wer lieber erst mal nur einen halben Tag auf geschützteren Gewässern ins Yachtsegeln hineinschnuppern möchte, kann dies fortan auf der Unterweser vor der Seestadt Bremerhaven tun. Dabei sind wir vier bis maximal fünf Stunden unterwegs. Durch die Doppelschleuse des Fischereihafens geht es hinaus auf die Unterweser. Wir bestaunen die dicken Pötte der Weltmeere an der Stromkaje, dem Containerterminal Bremerhavens. Je nach Wind und Wetter segeln wir ein Stück Richtung See und / oder auf der Unterweser vor Bremerhaven. Sehleute und Seeleute kommen bei diesem Törn gleichermaßen auf ihre Kosten.

Unseren kleinen Nordseetörn fahren wir mit maximal sechs Gästen. Zur See(h)reise vor Bremerhaven können bis zu acht Gäste an Bord. Kaltgetränke, Kaffee und Tee sind im Preis enthalten. Ein Imbiss für die Zeit an Bord ist bitte selbst mitzubringen.

Erfahrung auf Segelyachten ist für beide Varianten nicht erforderlich. Wetterfeste (warme) Bekleidung und festes Schuhwerk gehören zumindest ins Gepäck. Aber das weiß ja eigentlich jeder, der etwas an der See unternimmt.

Gerne kann die „Polaris“ auch samt Skipper für individuelle Tagestörns komplett gebucht werden. Feiere Deinen Geburtstag, den Hochzeitstag oder ein Jubiläum in geschlossener Gesellschaft an Bord. Frag Deinen individuellen Törn gerne per E-Mail an. Wir erstellen Dir zügig ein persönliches Angebot.

Wir freuen uns, Dich / Euch absehbar an Bord der „Polaris“ begrüßen zu dürfen.