Revier Nordsee
Wunsch-Törn anfragen
« zurück zur Übersicht

Reykjavík - Bremerhaven
Montag, 16.08., bis Sonntag, 05.09.2021

Zeitraum:
Montag, 16.08., bis Sonntag, 05.09.2021
Tage an Bord:
21
Ausgangshafen:
16.08. (Montag) um 18:00
Zielhafen:
05.09. (Sonntag)
Seegebiet:
Nordatlantik und Nordsee
Distanz:
1400sm
Belegung:
6
Skipper:
Klaus Bock-Müller
Preis:
2.690 € / zzgl.

Dieser Törn ist leider bereits ausgebucht!

„The long way home“ ist ein anspruchsvoller Hochseetörn auf dem Nordatlantik und durch die komplette Nordsee.

Wir verlassen Islands spektakuläre Landschaft mit ihren Vulkanen, Geysiren, Thermalquellen und Lavafeldern und haben rund 1.350 Seemeilen bis Bremerhaven vorm Bug.

Nach einem möglichen Zwischenstopp an der isländischen Südküste, etwa in Porlakshoefen, segeln wir als ersten langen Schlag zu den Färöer. 520 Seemeilen sind es dorthin von Reykjavík aus, von der Südküste wäre die Etappe über offene See schon mindestens einen Tag kürzer.

Die zu Dänemark gehörenden Färöer sind als Zwischenstopp gesetzt. Wir möchten einen Eindruck von den 18 „Schafsinseln“ bekommen, auf denen 50.000 Menschen und deutlich mehr Schafe leben.

Die nächste Etappe wird maßgeblich vom Wetter bestimmt. Die Orkneys, die Shetlands oder die Ostküste Schottlands kommen für den nächsten Landfall in Frage. Dann steht bis Helgoland noch ein richtig langer Schlag auf dem Programm.

Wenn die „Polaris“ nach drei Wochen wieder in Bremerhaven fest sein wird, liegt ein Törn im Kielwasser, über den sicher noch lange erzählt werden wird.

Bording ist am Samstag, 14. August, ab 18:00 Uhr in Reykjavík. Um 18:30 Uhr möchten Skipper und Co-Skipper gerne die komplette Crew begrüßen. Wir werden spätestens am Samstag, 04. September, abends in Bremerhaven sein. So können wir gemeinsam einen letzten gemütlichen Abend an Bord der „Polaris“ verbringen. Außerdem kann verlässlich die Heimreise am Sonntag, 05. September, geplant werden. Die „Polaris“ ist bis 10:00 Uhr zu verlassen.

Jetzt buchen / anfragen